Flugplatz Grossenhain

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim Flieger-Verein Großenhain e.V.

100 Jahre Flugplatz Großenhain

E-Mail Drucken PDF


"Am 21. Februar 1914 wurde der Flugbetrieb mit der ersten Landung einer DFW Stahl-Taube durch den Flugzeugführer Leutnant Emil Clemens und den Beobachter Leutnant Rudolf Hasenohr aufgenommen."  So kann man es in allen einschlägigen Dokumentationen zur Flugplatzgeschichte des Flugplatzes Großenhain lesen. Für uns natürlich ein Grund zu feiern, da wir aber uns und unseren Gästen nicht das wenig fluggeeignete Februarwetter zumuten wollen, werden wir den 100. Geburtstag unseres Flugplatzes am 31.Mai und am 01.Juni begehen. Es ist ein bunter Mix von fliegerischen Höhepunkten gepaart mit einem militärhistorischen Treffen geplant, selbstverständlich ist für kulinarisches und Unterhaltung bestens gesorgt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung wird das umfangreiche Flugprogramm stehen, welches vom Verbandskunstflug bis zum Modellflug alles bietet, was man von einem geschichtsträchtigen Jubiläum erwarten kann! Durch die Ausstellung historischer Flugzeuge und Fahrzeuge, die verschiedenen Rundflugangebote, Panzermitfahrten, die Schausteller- und Kinderwiese inkl. Hüpfburg und vielen anderen Angebote werden die 100 Jahrfeier und das „3. Militärhistorische Treffen Großenhain“ ein Magneten für die ganze Familie.


Rundflüge mit der Ju 52 können mit diesem Formular vorgebucht werden. Es empfielt sich, davon Gebrauch zu machen, da die Anzahl der Plätze beschränkt ist. Der Preis beträgt 159,-€ pro Person für einen 20-minütigen Flug. 

Unterstützt wird die Jubiläumsveranstaltung durch die Flugplatz Großenhain UG, dem Flieger-Verein Großenhain e.V., der Kameradschaft ERH des Deutschen Bundeswehr Verbandes Kameradschaft Großenhain e.V. und Militär-Historischer Förderverein e. V. Garnisonsstadt Großenhain. Die Gesamtorganisation liegt in den bewährten Händen der Rotring Entertainment  GmbH aus Regis-Breitingen.

Weitere Informationen, was an diesem Tag geboten wird gibts hier : www.grossflugtage.de

 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 21. Februar 2014 um 10:55 Uhr
 

Der Verkehrslandeplatz Großenhain

E-Mail Drucken PDF


alt

 

Der Flugplatz Großenhain liegt am nördlichen Stadtrand Großenhains und wird von der Bundesstraße 101 sowie der Bahnstrecke Dresden-Cottbus tangiert. Aufgrund der guten geografischen und meteorologischen Lage wurde im Jahre 1913 mit dem Ausbau des Flugplatzgeländes begonnen.
Damit begann die Entwicklung Großenhains als sächsische Fliegergarnison. Am 21. Februar 1914 landete der Flugzeugführer Hasenohr als erster Militärflieger mit seinem Eindecker "Taube" (DFW) A 184.13 auf dem Großenhainer Flugplatzgelände. Unter vielen anderen erhielt hier auch das Fliegerass Manfred von Richthofen seine erste fliegerische Ausbildung.
Von 1934 bis 1943 erfolgte der weitere Ausbau des Flugplatzgeländes. Der Flugplatz wurde in dieser Zeit vorwiegend zur Ausbildung von Aufklärerbesatzungen und Bodenpersonal genutzt. Die Flugzeugwerft sowie alle Hangars sind erhalten geblieben.
Ab Mai 1945 bis August 1993 gehörte der Fliegerhorst Großenhain zur Bodenorganisation der 16. Luftarmee der sowjetischen Streitkräfte, später GUS-Luftstreitkräfte.
Die Betreibergesellschaft des Verkehrslandeplatzes ermöglicht seit 1996 Flugzeugen bis zu einem max. Startgewicht von 14.000 kg Landungen und Starts auf der 2400m langen und 48 m breiten Beton-Start- und Landebahn.
Im Süden der Flugbetriebsfläche ist inzwischen auf ca. 70 ha ein Industrie- und Gewerbestandort der Stadt Großenhain entstanden.
Seit 2010 wird der Platz von der Flugplatz Großenhain UG betrieben und ist Homebase des 2012 gegründeten Flieger Verein Großenhain.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 21. Februar 2014 um 11:37 Uhr
 
+++ Am 31.05. und 01.6.2014 feiern wir 100 Jahre Flugplatz Großenhain - bitte lesen Sie unter "Veranstaltungen" weiter ! +++

Wetter


Aviation Wetter

[source: ADDS]
METAR
TAF EDDC 181700Z 1818/1918 11004KT 9999 SCT020 BECMG 1901/1904 35005KT 4000 BR BKN008 PROB30 TEMPO 1903/1907 2000 BR OVC003 BECMG 1907/1909 9999 BKN012 BECMG 1909/1911 04010KT SCT015 TAF
TAF EDDC 181700Z 1818/1918 11004KT 9999 SCT020 BECMG 1901/1904 35005KT 4000 BR BKN008 PROB30 TEMPO 1903/1907 2000 BR OVC003 BECMG 1907/1909 9999 BKN012 BECMG 1909/1911 04010KT SCT015 =
SR / SS: 04:02 / 18:07 UTC (EDAK 2014-04-18)

Anmeldung


Wer ist online

Wir haben 135 Gäste online

Zufallsbild

rwy_edak.jpg

Werbung

Demnächst

Saisoneröffnung 2014 image
Saisoneröffnung 2014

Eröffnung der Flugsaison 2014 durch unseren Flieger-Verein Gro&s ...

am�01.05.2014 at 10:00
at Flugplatz Großenhain
takes place in
12 days 13 hours 48 minutes
nextEvent by JoomlaLoft

Amazon Links

EDAK Tube

Loading...

Spenden für EDAK